F R E I T A G, 27.10.2017


Reihe: Antike und Christentum I mit Orientalist Ralf Krautkrämer
Die dreiteilige Reihe startet mit: "Die frühen Christen und das römische Reich"


Aus einer kleinen Gruppe, die sich um einen jüdischen Rabbi gebildet hatte, wurde in knapp vier Jahrhunderten die Religion eines Weltreiches. Diese Entwicklung fand teils unbeachtet von den Behörden, teils in unbeugsamem Widerstand gegen den kaiserlichen Herrschaftsanspruch statt. Verschiedene historische, gesellschaftliche und religiöse Prozesse beeinflussten den Aufstieg der christlichen Kirche(n) in der Antike. Beispielhaft werden einige Stationen in ihren geschichtlichen Kontext eingeordnet, um die Vielschichtigkeit des damaligen Lebens und der Religiosität im römischen Reich zu verdeutlichen.

Kosten: 2,50 Euro


Zu dieser Veranstaltung anmelden 
Zu dieser Veranstaltung anmelden
Seite drucken 
Seite drucken
ZURÜCKSEITENANFANG